CHITTAMA

Heil-Yoga-Zentrum

Yoga & Heilkunst

Jeannette Krüssenberg

Fortbildung zum Light Grids Practitioner

Fortbildung zum Light Grids Practitioner nach Damien Wynne 

Einführung in Genetische Familienarbeit - Seelenarbeit über die Augen - Rückführung von Seelenfragmenten 

Die Seelenarbeit über die Augen ist eine einfache und erfüllende Weise, durch Zeit und Raum hindurch alte eigene Wunden und auch solche, die wir von unseren Ahnen tragen, zu klären und vollständiger zu werden. Abgespaltene Seelenanteile, die sich in Momenten von Trauma, Schreck und Schock aus uns herausgelöst haben, können so zu uns zurückkehren. So können wir unsere Energie neu und kraftvoller unserem Lebensweg, unserer Aufgabe und dem „Auf-die-Erde-bringen“ unserer Visionen widmen können. Die Klänge aus dem Solfeggio werden uns bei diesem Prozess unterstützen. Diese Herangehensweise ist sehr praktisch orientiert und ermöglicht es Therapeuten/HeilerInnen usw. die Methode in die eigene Praxis zu integrieren.
 
Inhalte: 

  • Klären des eigenen Kanals
  •  Ausrichten der eigenen 12/36 (+) Chakren an die Zentralsonne der Erde, unserer Sonne und der Zentralsonne des Universums
  • Aktivieren der verborgenen DNA-Stränge
  • Neu errichten des eigenen Torus-Feldes
  • Das Familienfeld in der Göttlichen Ordnung
  • Das erste und zweite Chakra und die Wunden aus Kindheit und von den Ahnen
  • Emotionen und Schilde
  • Seelenarbeit über die Augen
  • Wir selbst und die Familie als strahlende Lichtsäulen in der Göttlichen Ordnung
  • Klang und Ton als unterstützendes Element in der spirituellen Arbeit
  • Fragen, Feedback und praktisches Umsetzen.

mit Zertifizierung: Light Grids Practitioner nach Damien Wynne

Leitung: Angelika Seiterle

Investition: 250 Euro  

Zeit: Fr. 22.02.19 von 18.00 - 21.00, Sa. den 23.02.19 von 9.00 - 18.00 und So. den 24.02.2019 von 9.00 - 17.00

 

Offener Abend: Freitag, den 22.02.2019 von 18.00 - 21.00 
Investition: 30 Euro
Hier anmelden

8 Tore zur Weisheit 

4 Tage Seminar mit Gertrud Niehaus

Viele Geschichten der Welt verweisen auf "acht metaphorische Tore"der Einweihung, durch die wir hindurchgehen müssen, um zu reifen und uns zu weisen Menschen zu entwickeln. Diese Tore sind archetypische Durchgänge. Sie bieten uns kraftvolle Werkzeuge, die uns helfen unsere Sichtweise zu verändern. Sie lehren uns mit neuen und lebendigen Augen zu sehen.


Jedes Tor stellt einen Übergang und eine Einweihung dar. Sie bergen das Potential unsere Liebe auszuweiten, zu geben und zu empfangen, mehr Gleichgewicht und Kreativität zu manifestieren. Diese Reise hilft uns einen sinnvollen Rückblick auf unser Leben und alle Aspekte unserer Lebenserfahrung zu integrieren.
Dabei gilt es unseren Dämonen ebenso wie unseren Engeln ins Gesicht zu schauen. Das Ziel der Reise ist unser Dasein mit mehr Liebe, Würde, Kraft und Weisheit anzunehmen.

  • Was fördert unsere Lebenskraft?
  • Masken und Vortäuschungen aufgeben
  • Nähe und Sinnlichkeit fördern
  • das mitfühlende Herz, die Kraft der Dankbarkeit und Vergebung erfahren
  • Förderung der Kreativität und Authentizität
  • Entsprechende Übungen wie Meditation, Naturrituale, Schamanische Reisen und Energiearbeit unterstützen die Reise durch die 8 Tore.

Leitung: Gertrud Niehaus

Investition: 490 Euro  

Zeit: Do.,den 30.05. - 02.06.2019

je von 9.00 - 18.00 und So. von 9.00 - 17.00
Hier anmelden

Mediales Heilen –                                       Von Spiritual bis Trancehealing 

•    „Sitting in power“ - die Kraft der Seele fühlen, aufbauen         und sich für eine Verbindung öffnen 

•    Übungen zur Erweiterung der Wahrnehmung
•    Energiefelder erspüren und veränderte 
     Bewusstseinszustände erfahren
•    Die Kunst der Überblendung mit der geistigen Begleitung
•    Geistige Begleitungen fühlen und die Verbindung stärken
•    Übungen zum Spiritual Healing (Geistiges Heilen)
 •    Einführung in die Tranceheilung und den veränderten
Bewusstseinszuständen
•    Übungen zur Tranceheilung

Leitung: Artur Skotnik

Investition: 230 Euro  

Zeit: Sa. den 16.11. von 9.00 - 18.00 und So. den 17.11.2019 von 9.00 - 17.00
Hier anmelden

Kontakt:

Jeannette Krüssenberg

Zobelweg 12,

53842 Troisdorf-Spich

und 

Heilraum Alfter

Sie erreichen mich unter:

+49 2241 2089412 oder

+49 176 22254731

info@chittamayogazentrum.de

info@heilraum-alfter.de

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ca. 80 % der Kursgebühr von unseren Chittama ® Hatha Yogakursen.


Wir sind Partner von Machfit und Mitglied im Dachverband für Geistiges Heilen e.V.

und in der Gesellschaft für Yogatherapie.

www.website-check.de

Chittama®Yoga, Meditation, Yoga für Senioren, Yoga Individual, Yoga für den gesunden Rücken, Yoga gegen Burn Out, kreative Yogareisen, Yin Yoga, Auraphotos, Geistiges Heilen, Medialer Übungskreis, Transpersonales Coaching, Dynamische Aufstellungen, Lu Jong, Wachstumsgruppen, Heilkreise, Kunst, Meditatives Malen, Ausbildungen zur Chittama®Yogalehrer, Yoga&Coaching und Heiler Ausbildungen , Workshops, Access Bars®,

Light Grid Therapie.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©
CHITTAMA Heil-Yoga-Zentrum, Jaennette Krüssenberg
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.