Kursbeschreibungen

Chittama® Hatha Yoga

 

Yoga gibt uns die Möglichkeit, unser inneres Gleichgewicht zu finden und gelassener mit den Anforderungen des Alltages umzugehen.

Unser Körper wird beweglicher, der Atem freier und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert.

 

Speziell im Chittama® Hatha Yoga wird das persönliche Wachstum, das Erkennen und liebevolle Annehmen der eigenen Essenz und Persönlichkeit, sowie die Erweiterung des Bewusstseins (Chitta) gefördert und erfahrbar. Die Fähigkeit zur Selbstreflexion und Eigenverantwortung wird gestärkt.

In den Chittama®Hatha Yoga Kursen behandeln wir in jedem Semester ein neues Thema, um die eigene Praxis zu vertiefen und neue Impulse zu erfahren.
Dies ermöglicht ein fortgeschrittenes Verständnis über den Sinn des Yoga und fördert somit ein stetiges inneres Wachsen und Kultivieren von Achtsamkeit,  Bewusstheit und Ganzheit auf allen Ebenen.
Themenbereich sind z. B.: Loslassen lernen, Präsenz, Ayurveda, der Atem, die Chakren, in die eigene Kraft gehen, Selbstliebe usw.

 

Einzigartig im Chittama®Hatha Yoga ist es, dass die Übungen in einen tieferen psychosomatischen Kontext eingebunden sind.

Die Übungen schulen unsere Selbstwahrnehmung. Wir lernen zu erkennen, ob wir uns noch ins Gesunde regulieren können oder ob wir uns bereits in einer Krankheitsfalle befinden. Denn Gesundheit ist letztendlich die Fähigkeit zur Selbstregulation von Körper und Geist.

 

In den 2 Stündigen  Chittama®Hatha Yoga Intensivkursen wird verstärkter auf Aspekte des Yogas eingegangen. Dadurch wird der  Schüler auf seinen individuellen Erfahrungsweg ganz gezielt unterstützt und sein persönliches Fortschreiten gefördert. Die Fähigkeit zur Selbstregulation, das Schärfen der Sinne, Achtsamkeit und Bewusstheit stehen neben den Hatha Yoga Übungen, dem Pranayama und der Meditation im Vordergrund. Dabei stärken wir das  Immunsystem und die eigene Heilkraft. Wir fördern eine Synchronisation von Geist, Seele und Körper um wieder mehr in einem Zustand von natürlicher Harmonie zu gelangen.

 

Chittama®Heilyoga Lehrer/innen haben eine intensive, qualitativ hochwertige 5,5 Jahre lange Ausbildung absolviert in den Bereichen Yoga, YogaCoaching und Heilkunst.

Ihr gesammeltes Wissen fliesst in die Yogastunden mit hinein.

 

 

Chittama®Hatha Yoga für einen gesunden Rücken

Mit Chittama ®Yoga zu einem flexiblen und starken Rücken

Fast 80 Prozent der Deutschen haben hin und wieder Beschwerden im Rücken. Der eine mehr, der andere weniger. Neben Bewegungsmangel ist Stress eine weitere Ursache für Rückenschmerzen.
Yogaübungen, Tiefenentspannung und Meditation können Rückenleiden, die auf Muskelverspannungen basieren, wirksam vorbeugen und bereits bestehende Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen positiv beeinflussen.

Yoga dehnt und kräftigt die gesamte Rumpfmuskulatur - also Rückenmuskeln und Bauch- und Brustmuskeln. So wird die Wirbelsäule gestützt und hochgradige Belastungen und Druck auf die Wirbelsäule abgefedert. Fehlhaltungen der Wirbelsäule werden verbessert und eine aufrechtere Haltung angestrebt.

 

Prävention gegen Burnout.

Abbau von Stress mit sanften Yoga-, Atemübungen, Meditationen und Tiefenentspannung.

Burnout beschreibt einen Zustand des "Ausgebranntseins". Es handelt sich hierbei um eine emotionale und geistige Erschöpfung, die die Leistungsfähigkeit nachhaltig einschränkt . Der Mensch fühlt sich antriebslos, freudlos und ausgelaugt. Die Verbindung zur inneren Quelle ist verloren gegangen und zurück bleibt das Gefühl, nur noch zu funktionieren.

 

Sanftes Chittama®Hatha Yoga unterstützt Sie Entspannung, Ruhe und Gelassenheit zu erfahren. Sie kommen in Kontakt mit Ihrer inneren Mitte und Kraftquelle. Dies wird Sie stressresistenter machen und mehr Achtsamkeit in Ihrem alltäglichen Leben kultivieren. Dies kann eine Gefühl von Ausgebranntseins vorbeugen und eine  Entschleunigung bewirken.

In den geleiteten Meditationen und Phantasiereisen geben wir richtungsweisende Impulse, die zu folgenden Fragen und Antworten anregen können: " Was ist eigentlich wirklich wichtig in meinem Leben? Was erfüllt mich und wie kann ich mein Leben so gestalten, dass ich glücklich, sinngebend und gesund lebe?"

 

Yin Yoga

"Im Yin-Yoga werden die Übungen passiv und ganz ohne Kraft ausgeführt. Hintergrund ist, dass nicht die Muskeln, sondern die tieferen Schichten im Körper angesprochen werden sollen, insbesondere die Faszien, die im ganzen Körper zu finden sind und das Bindegewebe, die Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke sowie die Knochen umgeben. Die Übungen werden wesentlich länger gehalten als in den aktiven Yogastilen. Durch dieses lange Halten wird der Chi-Fluss im Körper harmonisiert. Bei Menschen, die zu wenig Energie haben, wird der Energiefluss angeregt. Bei zu viel Chi, das ebenso schädlich sein kann wie zu wenig Chi, wird der Chi-Fluss ausbalanciert. Ein ausbalancierter Chi-Fluss ist bedeutend für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Geschmeidigkeit der Gelenke, denen im alltäglichen Leben nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Gelenke werden mit den Jahren altersbedingt immer unbeweglicher, doch Yoga kann diesen Prozess verlangsamen."
(Zitat aus dem Yoga Journal von Stefani Arendt)

 

Inzwischen fliesst Yin Yoga in all unseren Stunden vermehrt mit hinein. 

 

Lu Jong - Tibetisches Heilyoga  

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind.  Sie basieren auf der tibetischen Medizin und werden vorwiegend im Stehen und Sitzen ausgeführt.
Sie sind für jeden leicht auszuführen.

 

Die fließenden Übungen stärken das Immunsystem. Der Körper wird gelenkiger und kräftiger und der Geist ruhiger und gelassener. Vorkenntnisse sind nicht nötig. 

 

 

Training der Medialität und Intuition

Was geschieht in den Wachstumsgruppen?

 

Möchten Sie Ihre Intuition, Wahrnehmung und Ihr Vertrauen in Ihre medialen Fähigkeiten stärken und lernen durch verschiedene Methoden Antworten auf ihre Fragen zu erhalten? 

Antworten kommen in Form von Bildern, Worten, Empfindungen und Eindrücken. Je genauer gefragt wird, desto konkreter sind die Antworten, sowohl zu den Ursachen einer Problematik, als auch zu möglichen Lösungswegen.

Dabei üben wir das "Lesen im morphischen Feld" leicht und spielerisch und arbeiten dabei wie nebenbei an persönlichen Themen.
Einengende Filter wie Bewertungen, Ängste, Verhaltensmuster und Glaubenssätze, beginnen sich zu verändern. Wie ein Portal öffnet sich eine neue Dimension, in der das Fühlen wieder in den Vordergrund rückt. Eine spannende Entdeckungsreise beginnt.

 

Heilkreis

Wir begegnen uns im Kreis und erhalten richtungsweisende Impulse und Inspirationen zu verschiedenen Themen.

 
Kontakt:

Jeannette Krüssenberg

Zobelweg 12,

53842 Troisdorf-Spich

und 

Heilraum Alfter

Steinergasse 24, 53347 Alfter

Sie erreichen mich unter:

+49 2241 2089412 oder

+49 176 22254731

info@chittamayogazentrum.de

info@heilraum-alfter.de

Neu!

Ausbildungsbeginn:

- Heiler  März 18

- Yogalehrer Mai 18

Jetzt anmelden!

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ca. 80 % der Kursgebühr von unseren Chittama ® Hatha Yogakursen.


Wir sind Partner von Machfit und dem        

Gesundheitsticket

und Mitglied im Dachverband für Geistiges Heilen e.V.

und in der Gesellschaft für Yogatherapie.

www.website-check.de

Chittama®Yoga, Meditation, Yoga für Senioren, Yoga Individual, Yoga für den gesunden Rücken, Yoga gegen Burn Out, kreative Yogareisen, Yin Yoga, Auraphotos, Geistiges Heilen, Medialer Übungskreis, Transpersonales Coaching, Dynamische Aufstellungen, Lu Jong, Wachstumsgruppen, Heilkreise, Kunst, Meditatives Malen, Ausbildungen,Chittama®Yogalehrer, Yoga&Coaching und Heiler Ausbildungen , Workshops, Access Bars®,

Light Grid Thersapie.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©
CHITTAMA Heil-Yoga-Zentrum, Jaennette Krüssenberg
Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.